Angriffe erkennen und stoppen, bevor sie den Geschäftsbetrieb stilllegen

Privileged-Account-Risiken unter Kontrolle

Die Gefahr kommt von allen Seiten: Sowohl entschlossene, böswillige „Outsider“ als auch sorglose oder verstimmte „Insider“ können verheerenden Schaden anrichten und damit Ihr Unternehmen direkt ins Herz treffen. Die zentrale Schwachstelle sind stets dabei nicht verwaltete privilegierte Anmeldedaten und Accounts.

Gemeinsam genutzte Administratorkonten wie „root“ und „admin“, Dienstkonten, aber auch Anwendungsidentitäten verschaffen ihren Nutzern ein Höchstmaß an Kontrolle. So können privilegierte Benutzer praktisch beliebige Aktionen durchführen und anschließend ihre Spuren verwischen.

Wenn alle Sicherheitslücken im System geschlossen und kritische Daten geschützt sind, bleiben Angreifern privilegierte Accounts als einziges Einfallstor in das Netzwerk eines Unternehmens.

Um den Missbrauch privilegierter Accounts zu verhindern und so ihre wertvollen Ressourcen zu schützen, müssen Unternehmen:

  • das Ausmaß der Risiken rund um privilegierte Accounts bestimmen und verstehen
  • den Zugriff auf Anmeldedaten für privilegierte Accounts aktiv sichern und überwachen
  • die Kontrolle privilegierter Accounts automatisieren
  • wichtige Ressourcen von Schadsoftware isolieren
  • den privilegierten Zugriff auf wichtige Ressourcen kontrollieren
  • alle Aktivitäten privilegierter Accounts auf Befehlsebene überwachen
  • verdächtige Aktivitäten privilegierter Accounts Sicherheitsteams in Echtzeit melden

CyberArk bietet verschiedene Lösungen für das Sicherheits- und Risikomanagement: