Sensible Dateien vor unbefugtem Zugriff schützen

Sensible Informationen wie Finanzdaten, personenbezogene Mitarbeiterdaten, geistiges Eigentum und selbst Staatsgeheimnisse finden sich in Dateien im gesamten Unternehmen. Ohne einen angemessenen Schutz können unbefugte Benutzer leicht auf diese Dateien zugreifen – mit erheblichen Einnahmeverlusten, Reputationsschäden oder Geldbußen aufgrund nicht bestandener Audits als mögliche Folgen. Um sich hiervor zu schützen, müssen Unternehmen den Zugriff auf sämtliche Dateien mit sensiblen oder regulierten Daten aktiv sichern und kontrollieren.

Lösungen von CyberArk schützen sensible Dateien durch die Speicherung in einem zentralen, hochsicheren Repository mit granularen Zugriffskontrollen und umfassenden Audit-Funktionen. Welche Benutzer welche Dateien einsehen, abrufen und bearbeiten dürfen, lässt sich mithilfe flexibler Richtlinien entsprechend organisatorischen oder rechtlichen Anforderungen festlegen, deren Einhaltung dank Berichtsfunktionen dokumentiert werden kann. Dateien werden durch die sieben Sicherheitsebenen der Digital-Vault-Infrastruktur von CyberArk optimal gesichert, sodass nur autorisierte Benutzer und Systeme auf sensible, geschützte Informationen zugreifen können.

Vorteile:

  • Mehrere Sicherheitsebenen wie Verschlüsselung und Funktionstrennung schützen Dateien vor unbefugtem Zugriff.
  • Mithilfe granularer Zugriffskontrollen können Administratoren festlegen, welche Benutzer welche Dateien einsehen, abrufen und bearbeiten dürfen, und so das Risiko einer unbefugten Weitergabe senken.
  • Benutzer können über Desktops-PCs, Browseroberflächen und Mobilgeräte jederzeit einfach auf autorisierte Dateien zugreifen und so ohne Beeinträchtigung der Sicherheit produktiv bleiben.
  • Manipulationssichere Audit-Protokolle liefern eine komplette Übersicht über alle Zugriffe und eignen sich zum Nachweis der Einhaltung von Compliance-Vorschriften.
  • Die integrierte Automation Engine gestattet eine sichere automatisierte Übertragung sensibler Dateien zwischen Anwendungen und Systemen.
  • Höchste Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit erfüllen die Anforderungen von Unternehmen mit großen und komplexen IT-Umgebungen an Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery.
  • Dank der direkten Integration in Lösungen für starke Authentifizierung können Benutzeridentitäten vor dem Zugriff auf sensible Dateien überprüft werden.